DIGITAL B2B FORUM 2020
DIGITAL B2B FORUM 2020
DER EVENT RUND UM DAS THEMA B2B E-COMMERCE

SAVE THE DATE: 29. Oktober 2020

Timer bis zur Konferenz

Newsletter

Wollen Sie regelmässig Updates zu unserem Forum? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Über das Forum

In der Schweiz gibt es nicht viele B2B Veranstaltungen. Gemäss verschiedenen Studien ist jedoch das B2B Umsatzvolumen sowie die Breite der Anbieter sehr gross. Wir sind überzeugt, dass die Unternehmungen ein reges Interesse an der Digitalisierung sowie an E-Commerce Lösungen haben. Die Firma GARAIO AG hat sich zum Ziel gesetzt, einen entsprechenden Beitrag im B2B Commerce zu leisten. Aus diesem Grund wurde das «Digital B2B Forum» initiiert. Das Eventformat fand erstmals am 17. Oktober 2019 in der PostFinance Arena statt und thematisierte ein Grossteil der gesamten Wertschöpfungskette.

Aufgrund der ausserordentlich guten Resonanz der Teilnehmer werden wir auch im 2020 wieder ein Forum organisieren.

Speaker 2020

Die Liste der Speaker wird fortlaufend ergänzt.
Lennart Paul
Gründer & Herausgeber
warenausgang.com

Wie bleiben B2B-Unternehmen in der digitalen Welt relevant?

Der Vortrag beschäftigt sich mit einem Ansatz, wie Unternehmen ihr digitales Geschäftsmodell-Portfolio in der digitalen B2B Plattformökonomie von heute und der Zukunft managen können.

Über 10 Jahre mit B2B Digital Commerce in verschiedenen Rollen als Vorstandsassistent, Konzernprojektleiter, Corporate Start-up-Gründer, Partner in der Beratung, Blogger, Vortragender, Eventveranstalter, Aufsichtsrat und Unternehmensgründer. Dabei viele Fehler gemacht, Misserfolge erlebt, Erfolge gefeiert und jede Menge dazugelernt.
> über Lennart Paul
LinkedInTwitterWebseite
Thomas Lang
CEO & Founder
Carpathia AG

B2B Monitor 2020 – ein Status Quo im Schweizer B2B E-Commerce

Die Resultate aus dem druckfrischen B2B Monitor mit den wichtigsten Erkenntnissen, Entwicklungen im Vergleich zu den Vorjahren wie auch Insights zu den Fokusthemen.

Geschäftsführer und Inhaber der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business und E-Commerce. Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Referent an intl. Konferenzen zum Thema E-Commerce und Digitale Transformation im Handel.
> über Thomas Lang
LinkedInTwitterWebseite
Darius Zumstein
Dozent und Forscher
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Onlinehändlerbefragung 2020 mit Fokus auf B2B

Präsentation der Resultate der Onlinehändlerbefragung 2020 mit Schwergewicht auf den B2B-Markt Schweiz.

Über 20 Jahre Erfahrung im Digital Business und Digital Analytics beim Aufbau sowie bei der Weiterentwicklung von Analytics-Lösungen bei BWM, Scout24, Sanitas und Raiffeisen. Seit 2014 doziert und forscht er zu eCommerce und eMarketing, zuerst an der HSLU, jetzt an der ZHAW. Er führt jährlich die Onlinehändlerbefragung durch, die auch zum B2B E-Commerce in der Schweiz befragt.
> über Darius Zumstein
LinkedInTwitterWebseite
Marcel Härtlein
Head Digital Transformation
Emmi Group

Digitalisierungsschub – 2021 will be (y)our year

Die aktuelle Situation ist kurios. Viele Unternehmen stehen vor grossen Herausforderungen, einige werden die Krise vermutlich nicht überleben. Gleichzeitig erfahren andere gerade den grössten Digitalisierungsschub ihrer Geschichte.

Leadership ist in solchen Zeiten besonders wichtig. Das Momentum und der Lerneffekt ist bei vielen sehr gross. Anhand von konkreten Beispielen der Emmi Gruppe zeige ich auf, wie wir im Kontext von B2B2C damit umgehen.

In seiner heutigen Funktion als Head Digital Transformation bei der Emmi Gruppe in Luzern (7'500 Mitarbeitende) verantwortet er die "Digital Consumer Experience Strategie" und deren weltweiten Roll-out. Daneben leitet er, in enger Zusammenarbeit mit der Konzernleitung, weitere Transformations- und Innovationsprojekte und agiert als Enabler für die digitale Transformation im Unternehmen.
> über Marcel Härtlein
LinkedInTwitterWebseite
Tanja Herrmann
Geschäftsführerin
WebStages GmbH

B2B Influencer-Marketing: Zwischen Sinn und Unsinn der neuen Marketing-Disziplin

Influencer-Marketing kann mehr als die meisten glauben, aber nicht alles was sie hoffen.
In welchen Bereichen es tatsächlich Sinn macht mit Influencern zu arbeiten, auf was man sich dabei unbedingt achten muss und wie Influencer-Marketing in der B2B-Welt überhaupt aussieht, zeige ich anhand von aktuellen Praxisbeispielen.

In den letzten 14 Jahren war ich in der ganzen Schweiz in den unterschiedlichsten On- und Offline-Marketing-Disziplinen tätig. Diese haben mich aus der Hotellerie über ein Weingut am Genfersee zur Universität Fribourg, zu verschiedenen Agenturen und zuletzt zu globalen Konzernen wie Samsung oder Coca-Cola geführt. Bei der wohl bekanntesten Getränkemarke der Welt baute ich während zwei Jahren mit Hilfe von Influencern eine neue Onlineplattform für Teens auf. Hinzu kamen in den letzten Jahren diverse Auftritte als Expertin im Bereich Influencer-Marketing im In- und Ausland.
> über Tanja Herrmann
LinkedInWebseite
Sophie Hundertmark
Selbstständige Chatbot Beraterin
Hundertmark.ch

Chatbots als Kundeninteraktion im B2B

Chatbots als zusätzlicher Kunden-Kontaktpunkt. Bei den meisten B2C Unternehmen sind die kleinen digitalen Assistenten kaum noch weg zu denken. Aber auch im B2B gibt es immer mehr Einsatzmöglichkeiten und Success-Stories. Worauf Sie bei der Einführung eines Chatbots im B2B Bereich achten sollten lernen Sie in diesem Vortrag. Und Sie erfahren, wo der Einsatz der kleinen Assistenten jetzt schon grosse Erfolge bringt.

Sophie Hundertmark gehört zu den ersten Masterstudentinnen in der Schweiz, die zu Chatbots geforscht haben und hat sogar den Best Paper Award an der IWW Internet Conference 2018 in Portugal gewonnen. Heute ist sie selbstständige Beraterin für die strategische Begleitung sowie Umsetzung von Chatbot Projekten. Zudem ist Sophie Gründerin von ai-zurich und unterstützt damit die AI for Business Community in Zürich und im Raum DACH. Mit ai-zurich organisiert Sophie regelmässige Meetups und Konferenzen zum Thema AI for Business.
> über Sophie Hundertmark
LinkedInWebseite
Thomas Besmer
Head of Consulting / Mitglied der Geschäftsleitung
Hutter Consult AG

People based marketing im B2B

Facebook ist nur für Privatkunden und LinkedIn nur für Geschäftskunden! Eine Aussage, die man immer wieder zu hören bekommt, wenn es um die Kanalauswahl geht. Im Vortrage zeige ich auf, wie man beide Plattformen gewinnbringend im Marketing-Mix verbinden kann und so bares Geld spart. Und auch, welche Möglichkeiten die Plattformen neben den üblichen Werbeformen bieten.

Bereits seit 2005 mischt er in der Branche kräftig mit und verzeichnet in seiner Vita Stationen bei AZ Direct, CSS Versicherungen, Farner Consulting und Comparis, bevor er im Dezember 2017 zur Hutter Consult gestossen ist. Hier übernimmt 'Besmo' in seiner Funktion als Senior Consultant und Teamleiter Consulting eine umfassende Beratungstätigkeit mit Schwerpunkt Analysen, das Business Development sowie den weiteren Ausbau der Agenturleistungen.
> über Thomas Besmer
LinkedInWebseite
Carlo Riederer
Leiter Digital Transformation
Regent Beleuchtungskörper AG

Digitalisierung hautnah – Beleuchtung der Herausforderungen beim GoLive eines Onlineshops

Details folgen...

Über 15 Jahre Erfahrung im Projekt- und Prozessmanagement (Infrastruktur als auch Kernprozesse). Seit 3 Jahren im Bereich Digital Transformation bei Regent betraut mit der Weiterentwicklung von ERP, CRM, EDI und neu auch einem B2B Shop.
> über Carlo Riederer
LinkedInWebseite
Marc Gasser
CEO
Aioma AG

Gekonnte Verführung im B2B Online Marketing & E-Commerce

Die Customer Journey ist der Weg zu einer langen, befriedigenden Beziehung zum Kunden. Ähnlich wie eine abenteuerliche gemeinsame Reise hat auch die Customer Journey das Ziel, Sie und den Zielkunden zu einem erfolgreichen Team zu machen, damit die Beziehung lange hält.

Aber leider klappt das meistens nicht! Besucher bleiben aus oder konvertieren nicht zu Leads. Kunden brechen den Kaufprozess ab. Daraus resultiert ein tief negativer Return on Marketing Investment (RoMI)!

Was machen Unternehmen mit erfolgreichen Beziehungen anders und welche Tricks lassen sich effizient und einfach anwenden?

In einer datengestützte Beziehungsberatung beleuchten wir unterschiedliche Therapiemethoden.

Er beschäftigt sich seit 20 Jahren mit Online Marketing & E-Commerce im B2B. Marc Gasser , M.Sc. in Wirtschaftsinformatik, hat in Schweden und in Zürich studiert. Er ist Gründer und Verwaltungsrat von mehreren Unternehmen und aktuell geschäftsführender Verwaltungsrat der Aioma AG. Er lebte für längere Zeit in Schweden, Südkorea und Slowenien. Zu seinen Fokusthemen gehören Marketing Automation, Personalisierung und Lean Management. Für seine Masterarbeit "A Validation of Action Patterns for Project Managers" erhielt er den Semesterpreis an der Universität Zürich und durfte den Philias CSR Award entgegennehmen. Marc Gasser ist Speaker und unterrichtet an Schweizer Fachhochschulen. Zudem ist er Mitgründer und Fachbeirat des neuen CAS Digital Sales & Marketing in B2B an der ZHAW.
> über Marc Gasser
LinkedInWebseite

Eventpartner

Social Wall