Muriel Künzi

Muriel Künzi

Rechtsanwältin / Partnerin

B2B goes B2C – zentrale Rechtsfragen

Was gilt es bei der Adressierung des Angebots an einen neuen Kundenkreis im C-Segment rechtlich zu beachten? Inwiefern ist beispielsweise die Frage, ob auch Kunden im Ausland beliefert werden, rechtlich relevant?

Was gilt es rechtlich zu bedenken beim Entscheid darüber, ob ein eigener Shop betrieben werden soll, oder ob ein Anschluss an einen bestehenden market place zur Diskussion steht?

Über die Referentin

1993 Abschluss des Studiums der Rechtswissenschaften mit dem Anwaltspatent und Aufnahme der Tätigkeit als Rechtsanwältin.

Seit 2002 Partnerin im Advokaturbüro Beutler Künzi Stutz AG in Bern und hauptsächlich im Bereich Informatik-, Datenschutz- und Vertragsrecht tätig (Beratung und Prozessführung).

Meet the Experts

Keine Zeit an das Forum zu kommen? Schade, aber Sie können trotzdem mit unseren Experten in Kontakt treten: